Informationen vom 25.02.2021

Der Vorstand des FBV hat anhand den neuen Informationen von Swissbadminton, eine Bilanz per Video-Konferenz am 23. Februar 2021 über die Situation der nächsten Freiburger Veranstaltungen gezogen.
Untenstehend die Informationen und die getroffenen Entscheidungen, die durch Elemente infolge der Pressekonferenz vom Bundesrat vom 24. Februar 2021 ergänzt wurden.

Ausbildung der Trainer vom Samstag, 27. Februar 2021 in Tafers

Die Ausbildung ist abgesagt. Die nächste Ausbildung ist am Samstag, 22. Mai 2021 in Tafers geplant. Eine Einladung wird zur gegebenen Zeit verschickt.

Junioren Circuit, Etappen vom 13. und 20. März 2021

Wie es leider Swissbadminton entschieden und mitgeteilt hat, bleibt der Turnierbetrieb (Ranking) für Junioren bis Ende März unterbrochen. Somit sind die geplanten Turniere abgesagt.

Trainingsmöglichkeiten für Junioren ab dem 1. März 2021

Die Trainings für alle Junioren unter 20 Jahre können normal stattfinden, unter anderem auch das Doppelspielen und dies ab dem 1. März 2021.
Wir ermutigen die Clubs den Junioren die Möglichkeit zu geben, sich weiterhin Trainieren zu können oder die Trainings wieder ab dem 1. März 2021 aufzunehmen.

Konferenz der Präsidenten vom Donnerstag, 18. März 2021

Wir haben die Konferenz schon einmal verschoben und die aktuelle Situation ermöglicht es wieder nicht sie am geplanten Datum durchzuführen. Da es schwierig ist, diese Konferenz per Video (Anzahl Personen, Themen und Ablauf) zu organisieren, fixieren wir die Sitzung, in der letzten Hoffnung, auf den Donnerstag, 22. April 2021. Der Ort, die Zeit, die Themen und die geplanten Methoden bleiben identisch.

Freiburger Meisterschaften und Kantonales Turnier in Kerzers / Murten vom 30.04 bis 2. Mai 2021 geplant

In Übereinstimmung mit dem Organisationskomitee, wird diese Veranstaltung auf November 2021 verschoben. Die fixierten Daten sind vom 12. bis 14 November 2021. Dank der Übereinstimmung mit dem BC Bulle, wird die Bull’minton somit um ein Wochenende (Neu 6 und 7. November 2021) verschoben.

Regionales Leistungszentrum (RLZ)

Die Einführung der Hauptmittel für die Realisierung des Projektes wurde erledigt.
Die administrativen Arbeiten und die Übergabe der Dossiers am SpA für die Teilnahme am Programm SAF ab dem Schulbeginn 2021 wurden rechtzeitig ausgeführt. Dies dank der wichtigen Arbeit vom Head-Coach (Nicole Schaller) und dem Verantwortlichen des Zentrums (Gilbert Fischer).

Eine Vereinbarung wurde mit dem Centre de Tennis in Agy getroffen, um Trainingsstunden am Dienstag- und Donnerstagmorgen (von 7 Uhr bis 8.30 Uhr) zu erhalten. Somit sind die Bedingungen von Swissbadminton, was die Anzahl Trainingsstunden pro Woche anbelangt, erfüllt.

Coupe l’Avenir 2021

Da die Junioren nun spielen können und neue Daten ab dem 20. März 2021 gefunden wurden, kann die Coupe l’Avenir während 4 Samstage gespielt werden. Die Daten konnten mit dem CO de Pérolles gehandelt werden. Das Coupe l’Avenir findet jedochohne Publikum statt und mit einem neuen, angepassten Schutzkonzept. Die betroffenen Clubs haben von Marjorie Fivaz ein Mail dazu erhalten und sind geboten bis am 3. März 2021 eine Antwort zu geben.

Wie schon erwähnt, ermutigen wir die Clubs, die Juniorentrainings wieder aufzunehmen oder zu behalten, dies gemäss den Richtlinien vom Bund und Kanton.