Badminton wieder ohne Einschränkungen möglich

An seiner heutigen Sitzung hat der Bundesrat beschlossen, den Grossteil der aktuell geltenden Schutzmassnahmen per 17. Februar 2022 aufzuheben. Davon profitiert auch der Schweizer Sport:

Alle für den Sport geltenden Massnahmen werden aufgehoben. Damit entfällt neben der Zertifikats- auch die Maskenpflicht für die Ausübung von Sport in Innenräumen. Das Badmintonspiel ist ab morgen, Donnerstag, also wieder ohne Einschränkungen möglich.

Bitte beachtet, dass ihr euch weiterhin an die grundlegenden Hygienemassnahmen hält und nur symptomfrei ins Training und an Wettkämpfe geht.

Die besondere Lage wird per Ende März aufgehoben und die Kantone sind wieder für die Umsetzung des Epidemiegesetzes zuständig. Die Kantone können also strengere Massnahmen erlassen. Die kantonalen Regeln haben stets Vorrang vor den nationalen Angaben. Trainings- und Wettkampf-Organisator:innen in Innenräumen wird deshalb empfohlen, zur Sicherheit jeweils die kantonalen Vorgaben zu kontrollieren.